The News Spy Handelsgebühren

Was die Handelsgebühren betrifft, so gehört The News Spy zu den führenden Krypto-Plattformen, die dank ihres großen Handelsvolumens vergleichsweise niedrige Gebühren verlangen. Die Handelsgebühren, die Sie zahlen müssen, hängen von Ihrem 30-Tage-Handelsvolumen ab. Wenn es zwischen $0-$25000 liegt, betragen Ihre Maker-Gebühren und die Taker-Gebühren 0,4% Ihres Transaktionswertes. Wenn Ihr 30-Tage-Handelsvolumen $200.000.001 und mehr beträgt, dann werden 0,04% Maker-Gebühren und 0,01% Taker-Gebühren für alle Ihre Transaktionen fällig. Derzeit bieten sie einen Rabatt von 10% auf die Maker- und Taker-Gebühren.

The News Spy Handelsgebühren

Wie eröffnen Sie ein The News Spy Konto?

Gehen Sie zu The News Spy, um loszulegen. Dort finden Sie Links zum Herunterladen der mobilen App für Android und iOS. Denken Sie daran, dass Sie mindestens 18 Jahre oder älter sein müssen, um sich anzumelden.

Von dort aus müssen Sie entweder zu den App-Store-Links gehen oder den QR-Code auf der Startseite scannen. Laden Sie die App auf Ihr Handy herunter und starten Sie sie dann. Folgen Sie den Aufforderungen zur Verifizierung Ihrer Identität, und schon können Sie loslegen.

Wie Sie mit The News Spy bezahlen können
Wählen Sie auf der Seite der Zahlungsmethode Ihres Geschäfts „The News Spy“ aus dem Dropdown-Menü des Unternehmens aus. Stimmen Sie den Nutzungsbedingungen der Website und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „The News Spy Pay“, um zur Kasse zu gehen.

Als nächstes wird eine Popup-Seite mit einem QR-Code angezeigt. Von dort aus öffnen Sie Ihre The News Spy-App und wählen das Einkaufstaschen-Symbol auf dem Startbildschirm, um Zugang zu „Crypto Pay“ zu erhalten. Oder Sie klicken auf die Schaltfläche „Bezahlen“ auf dem Dashboard.

Suchen Sie nach der Schaltfläche „Scannen“ und klicken Sie darauf, um den QR-Bezahlcode zu scannen, den Sie jetzt haben. Folgen Sie der Aufforderung, eine digitale Währung auszuwählen, mit der Sie bezahlen möchten, und klicken Sie dann auf „Weiter zur Überprüfung“. Schließlich überprüfen Sie die Zahlung und klicken auf „Bestätigen“.

Ist die Nutzung von The News Spy sicher?

Wir haben in diesem Bericht bereits erwähnt, dass The News Spy alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen ergreift, um die Sicherheit auf seiner Plattform zu gewährleisten. Dennoch genießt Ihr Konto nicht den gleichen Versicherungsschutz (FDIC-Versicherung oder SIPC). Dies gilt natürlich für alle Kryptowährungsbörsen und -plattformen.

Sie sollten auch bedenken, dass The News Spy kein in den USA ansässiges Unternehmen ist. Stattdessen hat es seinen Hauptsitz in Hongkong, wo die Finanzvorschriften ganz anders sind.

Die Plattform stützt sich auf einen sicheren Software-Entwicklungslebenszyklus. Diese Software-Analyse-Tools haben ein ständiges Auge auf den Code. Er wird von Vollzeitmitarbeitern qualitätskontrolliert und einer Peer-Review unterzogen.

Die Software wird auch durch externe Zertifizierungen über Certik und Quantstamp für intelligente Verträge geprüft. Es ist erwähnenswert, dass The News Spy in seinen Anfangsjahren einen gemischten Ruf hatte.

Um sicherzustellen, dass die Gelder der Nutzer sicher bleiben, speichert crypto.com 100% der Krypto-Vermögenswerte seiner Nutzer in einem kalten Lager. Außerdem ist es ein Muss, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung auf seiner Plattform einzurichten.

Von 2017 bis 2019 beschuldigten einige Leute das Unternehmen sogar, ein Betrüger zu sein. Seit diesen frühen, schwierigen Jahren hat The News Spy hart daran gearbeitet, zu beweisen, dass es sich um eine legitime Plattform handelt, und umfangreiche Sicherheitsfunktionen zu bieten, damit sich Krypto-Nutzer bei der Interaktion mit seinen Krypto-Produkten sicher fühlen.

Dieser Beitrag wurde am 10. Mai 2022 in Medienserver veröffentlicht.

Profit Builder Erfahrungen

Welche Tools sind verfügbar?
Profit Builder bietet eine Reihe von nützlichen Tools für die Analyse, Charting und Anzeige. Das Charting-Tool verfügt über unzählige Vorlagen und Indikatoren, die sowohl angepasst als auch voreingestellt sind.
Der Broker bietet auch einen Echtzeit-Newsfeed und einen integrierten Wirtschaftskalender, auf den Sie jederzeit zugreifen können.

Was Forschung und Bildung betrifft, so bietet die Plattform Anleitungsvideos für Anfänger. Wenn Sie neu in der Welt des Handels und des Investierens sind, sollten Sie sich diese unbedingt ansehen.

Wie funktioniert die Plattform?

Sie können auf die Profit Builder Plattform über Ihren Desktop-Browser oder eine mobile App zugreifen. Anstelle der Standardplattformen Meta Trading 4 oder 5 implementiert der Broker seine eigene.

Der webbasierte Handelsplatz ist sehr intuitiv und gut gestaltet. Er ist unglaublich benutzerfreundlich und einfach zu navigieren, so dass selbst Händler mit minimaler Erfahrung ihn ohne große Schwierigkeiten nutzen können. In Anbetracht der hervorragenden Funktionalität ist es nicht verwunderlich, dass die Plattform in zahlreichen Profit Builder Bewertungen gelobt wird.

Das Layout ist sehr übersichtlich. Auf der linken Seite sehen Sie die Watchlist der Vermögenswerte, die Sie verfolgen. Daneben befinden sich die ausstehenden Aufträge und früheren Käufe. Wenn Sie Ihre Transaktionen nach der Beobachtung der Live-Trends ändern möchten, können Sie dies dort tun.

Der Hauptteil des Bildschirms zeigt ein detailliertes Diagramm des Vermögenswerts, den Sie verfolgen. Auf der rechten Seite sehen Sie Tipps oder Videos.

Bei Bedarf können Sie Kurswarnungen und Benachrichtigungen über Aufträge, wichtige Nachrichten oder Nachschussforderungen einstellen. Diese werden als Pop-up-Meldungen angezeigt.

Gibt es ein Profit Builder Kundenportal?

Profit Builder bietet ein klares und übersichtliches Portfolio und kostenlose Berichte. Um diese auszuwerten, müssen Sie auf Ihren Benutzernamen klicken und dann die Option „Bericht“ wählen. Hier können Sie Ihren Kontostand, Ihren Gewinn oder Verlust, die berechneten oder verdienten Zinsen (Swap-Punkte) sowie andere wichtige Informationen einsehen.

Profit Builder Gebühren
Der Broker ist bekannt für seine Transparenz. Seine Preisgestaltung ist unkompliziert, so dass Sie sich keine Sorgen über versteckte Gebühren oder Provisionen von Profit Builder machen müssen.

Was die Handelsgebühren für das Invest- und ISA-Konto betrifft, so gibt es diese nicht. Profit Builder erhebt keine Kommission für Aktien und ETFs. Dies gilt allerdings nicht für das CFD-Konto.

Auch über andere Gebühren sollten Sie sich keine Gedanken machen, denn der Broker erhebt so gut wie keine davon.

Im Gegensatz zu anderen Brokern müssen Sie bei Profit Builder keine Inaktivitätsgebühr zahlen, wenn Sie längere Zeit inaktiv waren.

Was Sie jedoch beachten sollten, ist, dass Ihnen eine Einzahlungsgebühr von 0,7 % berechnet werden kann, wenn die Gesamtsumme aller von Ihnen getätigten Einzahlungen 2.000 $ übersteigt. Dies gilt jedoch nur für Einzahlungen auf elektronische Geldbörsen. Wenn Sie die Überweisung wählen, zahlen Sie nichts.

Umgekehrt sollten Sie sich keine Sorgen um Ihre Abhebungen machen. Sie werden nie belastet, da es keine Profit Builder-Abhebungsgebühr gibt.

Profit Builder Mobile App
Neben einer hochwertigen Webplattform verfügt Profit Builder auch über eine hervorragende mobile App. Genau wie die Plattform ist sie intuitiv und einfach zu bedienen und zu verstehen. Alle Informationen werden in einem Diagramm angezeigt, das Sie auf Ihrem Bildschirm sehen.

Um zwischen den Abschnitten und Vermögenswerten zu wechseln, brauchen Sie nur zu streichen. Wenn Sie Preiswarnungen und Benachrichtigungen einstellen, auf Foren, Berichte oder Lehrvideos zugreifen möchten, können Sie dies über das Hauptmenü tun.

Die App ist für Android und iOS verfügbar. Leider gibt es keine Profit Builder Windows-App.

Dieser Beitrag wurde am 29. April 2022 in Aktien veröffentlicht.

Bitcoin Motion accepts a variety of payment options

Step 1: Registering with Bitcoin Motion
The entire registration process takes an average of three minutes. First, you need to provide your first and last name and your valid email address.

Bitcoin Motion Review: Reliable Site or Not?

Then you have to fill in a password with excellent security. It should contain numbers, letters and even symbols. Also, a good password should be between 6 and 10 characters long.

Step 2: Practice demo trading
Once the registration is complete, a redirection page will appear asking you whether you want to start trading or learn with the demo account. The second option seems to be the best. Bitcoin Motion demo trading allows you to learn how the platform works.Bitcoin Motion Review: Reliable Site or Not?
The crypto trading demo account also allows you to get a better understanding of the account aspects and software features to improve your trading experience.

Once you have finished practicing with the free account, you can now deposit funds.

Step 3: Deposit funds
To start trading with real money, traders need to deposit a minimum amount of €250 into their account.

Bitcoin Motion Review: Reliable Site or Not?
During our test, we noticed that Bitcoin Motion accepts a variety of payment options. These payment methods differ from country to country. Merchants can fund their account via PayPal, Skrill, Webmoney, Ethereum, Bitcoin, debit or credit cards and many others. See all payment methodes here: https://www.indexuniverse.eu/bitcoin-motion-review/

All financial transactions are encrypted on the trading platform. We advise you to invest only the amount initially set by the software to protect your capital.

Step 4: Start trading live
Once your trading account is funded, you need to adjust the trading parameters according to your preferences. This includes setting your Stop Loss, Take Profit, number of trades per day etc.Bitcoin Motion Review: Reliable Site or Not?
In addition, traders have the option to choose their preferred currency pairs. When all the settings are done, you can activate the auto-trading function and the software will place the trades.

Main features of Bitcoin Motion

In this section we will analyze the main features of Bitcoin Motion.

Assumed profit ratio
Bitcoin Motion is a crypto trading software that claims to use advanced programming technology to analyze thousands of trades in a period of time. It acts in place of the investor.

The automated trading platform claims to guarantee an 88% success rate. This means that Bitcoin Motion claims that 8 out of 10 trades offer daily profits.

bitcoin loophole review page
However, note that while we found a number of online reviews that corroborated these claims, there is no solid evidence or guarantee that the bot can generate profits. Loss of capital is always possible.

Dieser Beitrag wurde am 10. April 2022 in Profit veröffentlicht.

Windows 7 von einem USB-Laufwerk einrichten

AnyBurn kann ganz einfach ein bootfähiges USB-Laufwerk für Windows 7 erstellen, so dass Sie Windows 7 ohne CD- oder DVD-Laufwerk einrichten können. Diese Funktion ist sehr nützlich, da immer mehr Computer nicht mit einem kompakten Laufwerk ausgestattet sind. Um Windows 7 von einem USB-Laufwerk zu installieren, folgen Sie bitte den Schritten,

Schritt 1: Erstellen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk:

Starten Sie AnyBurn (v3.6 oder neuere Version, hier herunterladen).

Stecken Sie das USB-Laufwerk ein, von dem Sie booten möchten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Bootfähiges USB-Laufwerk erstellen“. Wenn Sie das Betriebssystem Windows Vista oder höher verwenden, müssen Sie den UAC-Dialog bestätigen, um fortzufahren.

Wenn Sie eine Windows 7-Installations-ISO-Datei haben, können Sie „Image-Datei“ als Quelle wählen und die ISO-Datei auswählen. Andernfalls benötigen Sie einen Windows 7-Installationsdatenträger. Legen Sie den Datenträger in das Laufwerk ein und wählen Sie als Quelle „Compact Disc“.

Wählen Sie in der Liste „Ziel-USB-Laufwerk“ das richtige USB-Laufwerk aus. Wenn mehrere USB-Laufwerke an den Computer angeschlossen sind, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie das richtige Laufwerk ausgewählt haben.

Wählen Sie die richtige Schreibmethode. Empfohlen wird „USB-HDD“.
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, um mit der Erstellung eines bootfähigen USB-Laufwerks für Windows 7 zu beginnen. Bitte beachten Sie, dass alle Daten auf dem USB-Laufwerk zerstört werden. Während des Schreibvorgangs auf das USB-Laufwerk sollten Sie eine detaillierte Fortschrittsanzeige sehen.

Wenn bei diesem Vorgang keine Fehler aufgetreten sind, können Sie nun Windows 7 von einem USB-Laufwerk einrichten!

Schritt 2: Konfigurieren des BIOS:

Sie sollten nun neu starten und in die BIOS-Konfiguration gehen, um von USB zu booten. Die Anweisungen dazu sind von System zu System unterschiedlich, aber im Allgemeinen sind die folgenden Schritte erforderlich:

Starten Sie das System neu.

Rufen Sie während des Bootvorgangs (bevor Windows geladen wird) den BIOS-Konfigurationsbildschirm auf, indem Sie die Tasten F1, F2, Entf oder Escape drücken. Hotkey-Anweisungen werden im Allgemeinen auf dem Bildschirm angezeigt.

Gehen Sie zu dem Abschnitt, der Ihre Boot-Geräte enthält.

Wenn Ihr USB-Laufwerk eingesteckt ist, sollte es aufgelistet sein. Ist dies nicht der Fall, unterstützt Ihr System das Booten von USB möglicherweise nicht. Wenn dies der Fall ist (was bei fast allen modernen Geräten der Fall ist), machen Sie Ihr USB-Laufwerk zum primären Boot-Gerät.

Verlassen Sie die BIOS-Konfiguration und speichern Sie alle Änderungen.

Seien Sie bitte vorsichtig, wenn Sie die BIOS-Einstellungen ändern, denn Sie können Ihr System durch falsche Einstellungen ernsthaft beschädigen!

Schritt 3: Booten und Einrichten von Windows 7 vom USB-Laufwerk:

Wenn Sie Ihr BIOS richtig konfiguriert haben und Ihr USB-Laufwerk das Booten unterstützt, sollte nun das Windows 7-Setup geladen werden. Je nach der Geschwindigkeit Ihres USB-Laufwerks kann dies eine Weile dauern.

Wenn es nicht funktioniert, überprüfen Sie bitte Folgendes, bevor Sie eine Szene machen:

Ist Ihr BIOS ordnungsgemäß für das Booten von einem USB-Gerät konfiguriert? (Ist das USB-Gerät aufgelistet und hat es höchste Priorität?)

Haben Sie das USB-Laufwerk in Schritt eins richtig vorbereitet? (Starten Sie den Vorgang erneut.)

Kann von Ihrem USB-Laufwerk gebootet werden? (Versuchen Sie ein anderes!)

Hinweis: Die obige Anleitung funktioniert mit Windows 7. Sie funktioniert auch für Windows 11, Windows 10, Windows 8 / 8.1 oder Windows Vista.

Dieser Beitrag wurde am 10. März 2022 in Windows 7 veröffentlicht.

Wie Sie Ihren Computer in einen DLNA-Medienserver verwandeln

Viele Geräte, die Sie an Ihr Fernsehgerät anschließen, wie z. B. Roku, PlayStation 4, Xbox One und sogar einige Smart-TVs, unterstützen DLNA-Streaming („Digital Living Network Alliance“). Sie können Videodateien und Musik über das Netzwerk von Ihrem PC streamen – vorausgesetzt, Sie haben zuvor einen DLNA-Server auf dem PC eingerichtet.

Diese Funktion ist auch als Play To oder UPnP AV bekannt. Die Verwendung ist einfacher als Sie vielleicht denken, da die benötigte Serversoftware in Windows integriert ist. Es gibt auch DLNA-Server von Drittanbietern mit mehr Funktionen, und Sie können sie auf jedem Betriebssystem ausführen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie DLNA auf Ihrem Computer einrichten können.

Option Eins: Aktivieren Sie den in Windows integrierten DLNA-Medienserver

Es gibt viele verschiedene Softwareprodukte, die als DLNA-Server fungieren können, aber Sie müssen nichts Besonderes installieren, um loszulegen. Windows verfügt über einen integrierten DLNA-Server, den Sie aktivieren können. Um ihn zu aktivieren, öffnen Sie die Systemsteuerung und suchen Sie über das Suchfeld oben rechts im Fenster nach „Medien“. Klicken Sie unter Netzwerk- und Freigabecenter auf den Link „Medienstreamingoptionen“.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Medienstreaming einschalten“, um den Medienstreaming-Server zu aktivieren.

Obwohl in dieser Systemsteuerung der Begriff „DLNA“ überhaupt nicht erwähnt wird, handelt es sich bei der Medien-Streaming-Funktion von Windows um einen DLNA-kompatiblen Medienserver.

Sie können nun die Streaming-Einstellungen anpassen. Die Standardeinstellungen erlauben allen Geräten in Ihrem lokalen Netzwerk den Zugriff auf die Mediendateien in Ihren Medienbibliotheken, und das ist in Ordnung, wenn Sie sich in einem lokalen Netzwerk mit nur Geräten befinden, denen Sie vertrauen. Wahrscheinlich müssen Sie diese Einstellungen nicht anpassen.

In diesem Fenster erfahren Sie nicht, wie Sie Video-, Musik- und Bilddateien hinzufügen, die über das Netzwerk gestreamt werden können. Die Funktion zum Streamen von Medien hängt jedoch von Ihren Windows-Bibliotheken ab.

Wenn Sie Video-, Musik- oder Bilddateien streamen möchten, fügen Sie sie zu den Bibliotheken Videos, Musik oder Bilder hinzu. Sie müssen die Dateien nicht in die aktuellen Bibliotheksordner verschieben – Sie können den Bibliotheken neue Ordner hinzufügen. Unter Windows 8.1 oder 10 müssen Sie die Bibliotheken einblenden, um auf sie zugreifen zu können.

Kopieren Sie anschließend entweder die Mediendateien, die Sie streamen möchten, in Ihre Bibliotheken, oder fügen Sie Ordner mit Mediendateien zu Ihren Bibliotheken hinzu.

Wenn Sie beispielsweise eine Reihe von Videos unter D:\TV Shows\ haben, können Sie mit der rechten Maustaste auf die Videos-Bibliothek klicken, „Eigenschaften“ auswählen, auf „Hinzufügen“ klicken und den Ordner D:\TV Shows\ zu Ihrer Videos-Bibliothek hinzufügen. Die Dateien würden immer noch unter D:\TV Shows\ gespeichert, aber sie wären in Ihrer Videobibliothek sichtbar und für das Streaming von anderen Geräten verfügbar.

Sie können nun auf Ihrem anderen Gerät auf den DLNA-Medienplayer zugreifen. Die Apps für den Roku Media Player, den PS4 Media Player oder den Xbox One Media Player enthalten alle diese Funktion

Auf einem Roku müssen Sie zum Beispiel zuerst den Roku Media Player-Kanal installieren und öffnen. DLNA-Server in Ihrem lokalen Netzwerk werden in der Liste angezeigt, sodass Sie Ihren Computer auswählen und Mediendateien von ihm streamen können.

Sie können nicht nur Ihre freigegebene Medienbibliothek vom Gerät aus durchsuchen, sondern auch die Funktion „Abspielen an“ verwenden, um Medien auf Ihrem Computer zu finden und direkt auf dem vernetzten Gerät abzuspielen. Oder nutzen Sie die DLNA-Medienstreaming-Funktionen, um Medien zwischen Ihren PCs auszutauschen.

Option zwei: Installieren Sie Plex oder Universal Media Server

Der Windows-DLNA-Server ist am einfachsten und schnellsten einzurichten, aber er ist nicht unbedingt die beste Option. Aufgrund der Funktionsweise von DLNA können Sie z. B. nur bestimmte Arten von Mediencodecs übertragen. Wenn Sie andere Medientypen haben, funktioniert es einfach nicht.

Andere DLNA-Server verbessern dieses Problem, indem sie eine Echtzeit-Transkodierung anbieten. Wenn Sie versuchen, eine nicht unterstützte Datei abzuspielen, wird diese on-the-fly transkodiert und das Video in einem unterstützten Format an Ihr DLNA-Gerät gestreamt.

Viele verschiedene Medienserver unterstützen DLNA, darunter auch der äußerst beliebte Plex-Medienserver. Sie können also den Plex-Medienserver auf Ihrem Computer einrichten und DLNA auf einem anderen Gerät verwenden, um auf Ihre Medien zuzugreifen, wenn Sie möchten. Der Plex-eigene Mediaplayer bietet mehr Funktionen, aber auf Ihre Plex-Bibliothek kann auch von jedem Mediaplayer zugegriffen werden, der DLNA unterstützt. So können Sie auf Ihre Plex-Bibliothek auch auf Geräten zugreifen, die keinen Plex-Client oder Webbrowser haben, aber DLNA-Unterstützung bieten.

Vielleicht interessiert Sie auch der völlig kostenlose Universal Media Server, der auf dem inzwischen eingestellten PS3 Media Server basiert. Er verfügt über eine Vielzahl von Funktionen und kann sowohl unter Windows als auch unter macOS und Linux installiert und konfiguriert werden. Macs und Linux-PCs haben diese Funktion nicht integriert, sodass Medienprogramme von Drittanbietern wie diese die einzige Option sind.

DLNA scheint auf dem Rückzug zu sein, was ein Grund dafür ist, warum es in Windows 10 so versteckt ist. DLNA konzentriert sich im Wesentlichen auf die Wiedergabe von Mediendateien, die Sie auf Ihren PC heruntergeladen haben (Videodateien, Musikdateien und Bilddateien) auf anderen Geräten. Moderne Lösungen sind in der Regel auf das Streaming von Medien aus der Cloud ausgerichtet. Und selbst wenn Sie Ihre eigene lokale Medienbibliothek verwalten möchten, ist eine Lösung wie Plex mit mehr Funktionen und besser.

Die Stärke dieses Standards ist nach wie vor sein breites Ökosystem an unterstützten Geräten. Auch wenn es sich nicht um eine ideale Lösung handelt, bietet er doch die Möglichkeit, eine Vielzahl von Geräten ohne Anwendungen von Drittanbietern miteinander zu verbinden. Geräte, die keine Webbrowser oder Apps für den Zugriff auf Plex haben, können DLNA unterstützen.

Dieser Beitrag wurde am 3. März 2022 in Medienserver veröffentlicht.

E-Mail auf dem iPhone ausschalten

Haben Sie einen E-Mail-Account auf Ihrem iPhone, der nur Junk-Mails oder Spam empfängt? Sie könnten das Konto von Ihrem iPhone löschen, wenn Sie es nicht benutzen, aber vielleicht möchten Sie stattdessen einfach die E-Mails für das Konto deaktivieren.

Es ist durchaus möglich, dass Sie mehr als einen E-Mail-Account haben, den Sie täglich nutzen. Vielleicht haben Sie ein persönliches Konto, ein Arbeitskonto, ein Konto für eine Organisation oder ein altes E-Mail-Konto, das Sie nicht mehr verwenden, das aber noch Nachrichten von älteren Konten empfängt, die Sie mit dieser E-Mail-Adresse eingerichtet haben.

Auch wenn Sie nicht bereit sind, den E-Mail-Account zu kündigen oder ihn ganz von Ihrem iPhone zu löschen, suchen Sie vielleicht nach einer Möglichkeit, die E-Mail-Funktion auf Ihrem iPhone für diesen einen Account zu deaktivieren.

NEUESTE VIDEOS
Dies kann eine gute Option sein, wenn Sie andere Elemente mit dem Account synchronisieren, z. B. Notizen oder Kontakte, oder wenn Sie E-Mails über den Account versenden möchten. Und wenn Sie sich später entscheiden, dass Sie wieder E-Mails über dieses Konto empfangen möchten, können Sie einfach die unten stehenden Schritte erneut ausführen, um die E-Mail-Funktion wieder zu aktivieren.

Inhaltsverzeichnis ausblenden

1 Deaktivieren von Mail auf einem iPhone in iOS 15

2 So deaktivieren Sie E-Mail auf dem iPhone (Anleitung mit Bildern)
3 Alte Methode – E-Mail auf dem iPhone deaktivieren, ohne einen Account zu löschen
4 Wie man E-Mail-Benachrichtigungen auf einem iPhone ausschaltet
5 Weitere Informationen zum Deaktivieren von E-Mail auf dem iPhone
6 Zusätzliche Quellen
So schalten Sie Mail auf einem iPhone in iOS 15 aus
Öffnen Sie die Einstellungen.
Wählen Sie Mail.
Wählen Sie Accounts.
Tippen Sie auf den Account.
Tippen Sie auf die Schaltfläche neben „Mail“.

In der folgenden Anleitung finden Sie weitere Informationen zum Deaktivieren von E-Mails auf dem iPhone, einschließlich Bildern zu diesen Schritten.

Deaktivieren von E-Mail auf dem iPhone (Anleitung mit Bildern)

Die Schritte in diesem Abschnitt wurden auf einem iPhone 11 mit iOS 15.0.2 ausgeführt. Dieselben Schritte funktionieren auch auf den meisten anderen iPhone-Modellen in den meisten anderen aktuellen Versionen von iOS.

Schritt 1: Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone.
Einstellungen öffnen

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und wählen Sie die Option Mail.
wählen Sie Mail

Schritt 3: Tippen Sie auf die Schaltfläche „Konten“ am oberen Rand des Bildschirms.
wählen Sie Accounts
Schritt 4: Wählen Sie das Konto aus, für das Sie die E-Mail-Funktion deaktivieren möchten.
Wählen Sie ein Konto

Schritt 5: Tippen Sie auf die Schaltfläche neben Mail, um es zu deaktivieren.

Sie können die Benachrichtigungen für alle auf dem Gerät konfigurierten Konten vollständig deaktivieren, wenn Sie die Option Benachrichtigungen zulassen oben auf dem Bildschirm wählen.

Wenn Sie mehr als einen E-Mail-Account auf Ihrem iPhone haben, können Sie unten auf dem Bildschirm die Option „Benachrichtigungen anpassen“ wählen und dann den E-Mail-Account auswählen, für den Sie unterschiedliche Benachrichtigungen einrichten möchten.

Ich persönlich schalte alle meine E-Mail-Benachrichtigungen aus, aber die genaue Kombination der Einstellungen, die Sie wählen, hängt davon ab, wie Sie über neue E-Mails informiert werden möchten. So können Sie beispielsweise das Symbol für die Abzeichen-App deaktivieren, wenn Sie den Kreis mit der Nummer in der Mail-App nicht sehen möchten.

Weitere Informationen zum Deaktivieren von E-Mails auf dem iPhone
Wenn Sie den Empfang neuer Nachrichten auf Ihrem iPhone vorübergehend deaktivieren möchten, können Sie dies am besten mit den in diesem Artikel beschriebenen Schritten tun. Wenn Sie den Empfang von E-Mails stoppen müssen, weil zu viele Daten heruntergeladen werden oder weil Sie mit vielen unerwünschten Nachrichten überschwemmt werden, können Sie auf diese Weise eine Pause einlegen und versuchen, das Problem zu lösen.

Wenn Sie auf Ihrem Startbildschirm nicht auf Mail tippen können, weil die App an einen anderen Ort verschoben wurde, können Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten wischen, um das Spotlight-Suchmenü zu öffnen, dann Mail in das Suchfeld eingeben und das App-Symbol aus der Liste der Suchergebnisse auswählen.

Dieser Beitrag wurde am 16. Februar 2022 in Allgemein veröffentlicht.

Wie Sie Ihr Samsung Smart TV zurücksetzen, um Probleme zu beheben

Wenn sich Ihr Samsung Smart TV nicht richtig verhält, können Sie verschiedene Einstellungen und den Fernseher selbst neu starten, um zu versuchen, die Dinge wieder in Gang zu bringen.

samsung-logo auf dem fernseherBildnachweis: monticello/Shutterstock
Obwohl die Smart-TVs von Samsung im Allgemeinen hochwertig und zuverlässig sind, kann es manchmal zu Problemen kommen. Vielleicht ist eine App eingefroren, Sie können nichts mehr hören oder das Bild ist verzerrt.

Haben Sie schon versucht, das Gerät aus- und wieder einzuschalten?

Obwohl dieses Sprichwort ein Witz sein kann, wären Sie überrascht, wie oft das Zurücksetzen Ihres Samsung Smart TV Probleme lösen kann. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Samsung-Fernseher in verschiedenen Stufen zurücksetzen können.

Kaltstart Ihres Samsung-Fernsehers
Laut Samsung kann der Speicher Ihres Fernsehers mit der Zeit knapp werden, oder es kann sich eine elektrische Restladung im Inneren aufbauen. Dies kann dazu führen, dass Anwendungen nicht mehr funktionieren, Menüs nicht mehr geöffnet werden oder das Einschalten des Fernsehers sehr lange dauert.

samsung tv remoteImage Credit: ilham9943/Shutterstock
Am besten lässt sich dieses Problem durch einen Kaltstart beheben. Dadurch wird die Ladung des Fernsehers abgelassen und die Hauptplatine zurückgesetzt. Halten Sie dazu die Einschalttaste auf Ihrer Fernbedienung gedrückt, bis der Fernseher neu startet. Sie erkennen den Erfolg daran, dass das Samsung-Logo auf dem Bildschirm erscheint und nicht direkt das Menü aufgerufen wird.

Wenn Sie Ihre Fernbedienung verlegt haben (vielleicht haben Sie sich gerade daran gewöhnt, Amazon Alexa mit Ihrem Samsung-Fernseher zu verwenden), können Sie trotzdem das gleiche Ergebnis erzielen. Ziehen Sie bei eingeschaltetem Fernseher den Stecker, warten Sie 30 Sekunden und stecken Sie ihn dann wieder ein.

So setzen Sie bestimmte Einstellungen Ihres Samsung TV-Geräts auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn Sie ein Problem mit einem bestimmten Teil Ihres Fernsehers haben, z. B. mit dem Ton, dem Bild oder dem Netzwerk, können Sie die entsprechenden Einstellungen in einem Schritt zurücksetzen. Dies ist ein guter Schritt vor dem vollständigen Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, da das Problem dadurch möglicherweise gelöst wird, ohne dass die Option „Kernkraft“ erforderlich ist.

Gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie die Einstellungen.
Gehen Sie zu dem Menüabschnitt, den Sie zurücksetzen möchten. Zum Beispiel: Bild oder Ton.
Wählen Sie im Hauptfenster die Option Experteneinstellungen.
Scrollen Sie zum unteren Rand und wählen Sie Zurücksetzen.
So setzen Sie alle Einstellungen Ihres Samsung TV-Geräts auf die Werkseinstellungen zurück
Sie können Ihr Fernsehgerät vollständig auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Das bedeutet, dass alles auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wird, so wie es war, als Sie das Gerät zum ersten Mal eingeschaltet haben (vorausgesetzt, Sie haben es neu gekauft). Das einzige, was nicht zurückgesetzt wird, sind Ihre Netzwerkeinstellungen.

Wenn es Einstellungen gibt, die Sie beibehalten möchten, sollten Sie sich die Werte notieren, damit Sie sie nach dem Zurücksetzen manuell übernehmen können – es gibt keine Möglichkeit, auszuwählen, was zurückgesetzt und was beibehalten werden soll.

Das Verfahren zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hängt von Ihrem Samsung TV-Modell ab. Probieren Sie beide Verfahren aus, um zu sehen, welches für Sie am besten geeignet ist.

Öffnen Sie die Einstellungen.
Wählen Sie im linken Menü die Option Allgemein aus.
Scrollen Sie im Hauptfenster nach unten und wählen Sie Zurücksetzen.
Sie werden möglicherweise zur Eingabe Ihrer PIN aufgefordert. Wenn Sie sich nicht an die Eingabe erinnern, ist die Standardeinstellung 0000.
Wählen Sie Ja, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu bestätigen.
Alternativ dazu:

Öffnen Sie die Einstellungen.
Wählen Sie im linken Menü die Option Support.
Wählen Sie im Hauptbereich Selbstdiagnose.
Wählen Sie Zurücksetzen.
Sie werden möglicherweise zur Eingabe Ihrer PIN aufgefordert. Wenn Sie sich nicht an die Eingabe erinnern, ist die Standardeinstellung 0000.
Wählen Sie Ja, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu bestätigen.
VERWEIST:
So laden Sie Apps auf Ihren Samsung Smart TV herunter

Hat sich der Kauf eines Smart TVs gelohnt?
Obwohl Fernsehgeräte sicherlich mehr können als früher, bedeutet dies auch, dass mehr Dinge schief gehen können. Außerdem liegt das Problem vielleicht gar nicht am Fernseher selbst, sondern an den Apps, die darauf laufen.

Hoffentlich hat das Zurücksetzen Ihres Samsung-Fernsehers das Problem gelöst, das bei Ihnen aufgetreten ist. Vielleicht fragen Sie sich aber auch, ob der Kauf eines Smart-TVs wirklich so klug war? Es gibt einige, die behaupten, dass Set-Top-Boxen oder Streaming-Sticks, wie Apple TV bzw. Chromecast, die bessere Wahl sind.

Dieser Beitrag wurde am 16. Februar 2022 in Restladung veröffentlicht.